top of page

Fassade & Wand

Gipser-Arbeiten

Mit dem Einsatz des richtigen Putzes an Ihrer Außen-Fassade oder Ihren Innen-Wänden, können Sie nicht nur Ihr Haus vor Regen, Schmutz, Raumfeuchte oder anderen Einflüssen schützen, sondern auch gestalterische Höhepunkte setzen.

 

Innen – und Außenputze

  •   Reibeputze

  •   Scheibenputze

  •   Filzputze

  •   Buntsteinputze

  •   Silikat- und Kunstharzputze

  •   Mineralische Putze

  •   Kalkputze und Kalk-Zementputze

  •   Lehmputze und Lehm-Gips-Putze

  •   Gipsputze

  •   Dekorative Spachteltechniken

  •   Beton-Sanierung

  •   Risse an der Fassade sanieren

Mit dem passenden Putz erstrahlt Ihr Haus im neuen Glanz. So können wir Ihnen ganz nach Ihren individuellen Wünschen Unterstützung bei der Werterhaltung Ihres Gebäudes bieten.

Gipser-Arbeiten

Maler - Arbeiten

Wir sind Ihr optimaler Partner für Malerarbeiten aller Art.

Von der Sanierung über die Renovierung bis hin zum Neubau. 

  • Farbgestaltung für Innen und Außen

  • Holz-Lasuren und Beschichtungen

  • Dekorative Spachteltechniken

  • Tapezierarbeiten

  • Lackierarbeiten

  • Farb- und Objektgestaltung

  • Dekorative Maltechniken

  • Korrosionsschutz

  • Altbausanierung

  • Markierungen

Ganz nach dem Songtext von “Howard Carpendale“:

Jede Farbe ist schön und jede hat ihren Sinn,

schau die Blumen Dir an wie bunt sie doch alle blühn.

Es gibt Menschen überall, Menschen die das nicht verstehn,

Doch die Farben allein, sie machen die Welt erst schön!

Kreativtechnik.jpg
istockphoto-618627024-2048x2048.jpg
istockphoto-1145316604-2048x2048.jpg
istockphoto-181120606-2048x2048.jpg
Maler-Innenwand.jpg
Maler-Arbeiten

WDVS - Fassadendämmung

 

Energiebewusstes Sanieren oder Bauen, setzt in jedem Falle eine effiziente Wärmedämmung voraus. Um eine einwandfreie Verarbeitung gewährleisten zu können, sind handwerkliche Perfektion, Berücksichtigung von bauphysikalischen Gegebenheiten, ein umfassendes fachliches Know-how sowie der Einsatz erstklassiger Werkstoffe jedoch unerlässlich. Letztere sind grundsätzlich in einem geschlossenen WDVS, Wärme-Dämm-Verbund-System, zu realisieren.

 

Ihre Vorteile:

  • Erheblich reduzierte Energiekosten

  • Deutliche Senkung von Schadstoffemissionen

  • Verminderung der Umweltbelastung

  • Gesundes und angenehmes Raumklima

  • Deutliche Steigerung der Wohnqualität

Die häufigsten Dämmmaterialien:

  • EPS - Expandiertes Polystyrol - Dämmplatten

  • PUR / Resol Hartschaum – Dämmplatten

  • MW - Mineral-Wolle/Stein-Wolle - Dämmplatten

  • Holzfaser - Dämmplatten

  • Perimeter- / Sockel - Dämmplatten

  • PIR - Polyisocyanurat – Dämmplatten

Eine Nichtberücksichtigung von möglichen Wärme-/Kälte-Brücken, Schlagregen- oder Feuchte-Schutz, Brandschutz sowie fachgerechte Anschlüsse an das Bauwerk, können zu erheblichen Bauschäden führen.     

WDVS - Fassadendämmung

Trockenbau - Innenausbau

Trockenbau ist eine Bauweise, die im Innenausbau eingesetzt wird. In trockener Bauweise (also ohne den Einsatz wasserhaltiger Baustoffe wie beispielsweise Beton) werden Wände, Decken oder Böden gebaut.

Erfüllen Sie sich Ihre modernen Wohnträume

 

Gründe für den Innenausbau mit Trockenbau:

 

  • Geringer Aufwand

  • Geringe Kosten

  • Keine Feuchtigkeit

  • Keine Belastung der Baukonstruktion

  • Jederzeit änderbar

  • Schnelle Umsetzung

  • Flexible und vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten

 

Der Trockenbau beinhaltet insbesondere:

 

  • Wandsysteme

Leichte Trennwände mit Metall- oder Holz-Unterkonstruktion und Bekleidung aus Gipskarton- und Gipsfaserplatten, USP- und Holplatten sowie dekorative Holz- oder Werkstoff-Paneele

 

  • Deckensysteme

Unterdecken mit Metall- oder Holz-Unterkonstruktion und geschlossene, gelochte oder geschlitzte Decklage aus Gipskarton-, Gipsfaser- oder Mineralfaserplatten sowie anderen dekorativen Werkstoffen.

 

  • Bodensysteme

Der aus Gips- oder Holzwerkstoffplatten bestehende Trockenestrich hat den großen Vorteil, dass er in kürzester Zeit verlegt werden kann.

Trockenbau -Innenausbau
Fassade-Gesamt_edited.jpg
images (1).jpg

Fassadenbau

Vorteile einer vorgehängten, hinterlüfteten Fassade

 

  • erfüllt bauphysikalische und gestalterische Ansprüche

  • Schutz der Bausubstanz 

  • Witterungs- und Alterungsbeständigkeit

  • Gestaltungsfreiheit in Farbe und Form 

  • Geringer Wärmeverlust, energieeffizient 

  • Erfüllt die Kriterien der Nachhaltigkeit 

  • Behagliches Raumklima 

  • Schalldämmend

  • Geringer Pflege und Instandhaltungsaufwand 

  • Wirtschaftlichkeit 

 

Welche Materialien sind für Fassadenverkleidungen geeignet?

  • Holz

  • Aluminium

  • Kunststoff transluzent oder opak (durchsichtig oder undurchsichtig)

  • Faserzement

  • Naturstein

  • Kunststein

  • Ziegel

  • Klinker

  • Putz

  • Verbundwerkstoffe

Fassadenbau
bottom of page